natur.schoener-suedwesten.de setzt ausschließlich essentielle Cookies ein und solche, die der Nutzer aktiv selbst freischaltet (siehe: Kartenfreischaltung, Reichweitenmessung). Mehr Details siehe: Cookies

Artikelübersicht: Ökologie und Biologie der Spinnen


Letzte Aktualisierung: 07.02.2021

Faszinierend ist die Lebensweise der Spinnen. Ob unterschiedlichste Jagdmethoden, Brutfürsorge, Fortpflanzungsweisen: man entdeckt immer wieder Spannendes und Unglaubliches, wenn man sich mit Spinnen beschäftigt.

Die Labyrinthspinne wartet am Netzeingang.
Die Labyrinthspinne wartet am Netzeingang.

Wie fressen und verdauen Spinnen? Die Nahrungsaufnahme der Spinnen

Ein weiteres Faszinosum der Spinnen ist ihre Nahrungsaufnahme. Sie verdauen ihre Beute weitgehend außerhalb ihres Körpers und saugen erst anschließend den verflüssigten Nahrungsbrei ein. >>> Mehr...


Warum haben Spinnen so viele Augen?

Die meisten Spinnen haben acht Augen, einige wenige sechs und manche in Höhlen lebende Arten haben gar keine Augen. Allerdings haben nur wenige Spinnen ein gutes Sehvermögen. >>> Mehr...


Wie viele Beine haben Spinnen?

Grundsätzlich haben Spinnen acht Beine. Manchmal könnte man aber meinen, es wären zehn oder gar nur sechs. Wie kommt das? >>> Mehr...


Können Spinnen schmecken?

Versteht man unter Geschmack nur die Wahrnehmung des Geschmacks von Nahrung, eventuell verbunden mit Genussgefühlen, dann wird es schwierig Spinnen diese Fähigkeit im menschlichen Sinne zuzuordnen. Wie wir aber in diesem Artikel sehen werden, sind Spinnen in der Lage die Qualität ihrer Nahrung zu erkennen. >>> Mehr...


Können Spinnen hören?

Ohren haben Spinnen nicht. Können Sie deswegen auch nicht hören? Wie man's nimmt. Was bedeutet hören eigentlich? Beim Menschen fängt das Ohr Schallwellen ein. Schallwellen sind dabei nichts anderes als bewegte oder schwingende Luft. >>> Mehr...


Können Spinnen riechen?

Genauso wenig wie Spinnen Ohren haben, haben Spinnen Nasen. Dennoch nehmen sie ihre Umwelt auf eine Art und Weise war, die man durchaus mit dem vergleichen kann, was man landläufig als riechen bezeichnet. >>> Mehr...


Brutpflege der Spinnen

Vielfältige Formen fürsorglichen Verhaltens zeigen Spinnenmütter. Manche Arten tragen zuerst ihre Eier spazieren, anschließend den Nachwuchs. Andere bauen Verstecke in denen sie den Nachwuchs bewachen, gar aggressiv verteidigen. Und manche stellen ihren eigenen Körper als Nahrung zur Verfügung. >>> Mehr...


Paarung und Balz der Spinnen

Die Geschichte der gattenmordenden Schwarzen Witwe fällt vielen zum Thema Fortpflanzung von Spinnen ein. Ist es aber wirklich so, dass jede Paarung für ein Spinnenmännchen eine Art Kamikaze Unternehmen ist? Wie lernen sich Spinnen überhaupt kennen und finden zueinander? >>> Mehr...


Wissenswertes über das Leben unserer einheimischen Spinnen

Kreuzspinnen sind hierzulande wohl die bekanntesten Spinnen. Die großen, kräftigen Tiere, auf die man im Hochsommer allerorten trifft, haben eine nur wenig versteckte Lebensweise. Die Garten-Kreuzspinne (Araneus diadematus) steht dabei stellvertretend für diese Spinnenfamilie und man kann fast sagen, sie ist das Sinnbild der Spinne. Vermutlich haben die meisten Menschen diese Radnetzspinne vor dem geistigen Auge, wenn das Wort Spinne fällt. Und viele stellen sich die Frage: ist sie gefährlich? >>> Mehr...