Diese Seite verwendet Cookies und bindet Dienste von Drittanbietern ein, die Cookies einsetzen. Wenn Sie weiter auf dieser Seite surfen, dann stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie hier: Datenschutz
Schouml;ner Südwesten

letzte Aktualisierung: 16.03.2015

Insekten – im Reich der kleinen Krabbler


C Falter

C–Falter (Polygonia c-album)

Mittlerweile sind rund eine Million Arten beschrieben worden. Käfer, Schmetterlinge, Fliegen, Libellen und andere Insekten sind allgegenwärtig. Wenige sind allgemein bekannt, an den meisten geht man achtlos vorbei. Ausgesprochenen Symphatieträgern wie den Tagfaltern stehen unangenehme Arten wie die Küchenschaben gegenüber. Faszinierend ist allemal welche interessanten Lebensweisen die Evolution hervorgebracht hat.


Skorpionsfliege (Panorpa communis)

Das sehr auffällige, gelbschwarz gemusterte Insekt kann man häufig an feuchten Orten beobachten. Interessant ist die Ernährung der Art, die sich unter anderem von toten Insekten, die sie aus Spinennnetzen klaut, ernährt. Drei Filme zeigen ihr Verhalten. >>> Mehr...


Asiatischer Marienkäfer (Harmonia axyridis)

Kaum ein paar Jahre im Land hat sich der Asiatische Marienkäfer vierlerorts als häufigster Marienkäfer durchgesetzt. Massenansammlungen in Häusern zur Überwinterungszeit, lassen den Käfer vereinzelt lästig werden. Auch besteht die Gefahr, dass die einheimischen Marienkäferarten durch den Neuankömmling verdrängt werden können. >>> Mehr...

Besuchen Sie Schöner - Südwesten auch auf Facebook

und auf YouTube

Aus dieser Rubrik
Werbung

Käfer

Schmetterlinge

Insekten Allgemein

DVD

Copyright 2008 - 2015 by Marko Leson  
Startseite | Impressum | Datenschutz